Zugentlaster Metall M10x1

Zugentlaster mit M10x1 Gewinde kaufen bei Radio Kölsch

Was ist eigentlich ein Zugentlaster?

Kabel Zugentlaster sind mit die wichtigsten Kleinteile die für den Lampen/Leuchtenbau benötigt werden. Hierbei handelt es sich um eine mechanische Schutzvorrichtung aus Metall, die als Zugentlastung für Lampen-Kabel verwendet wird. Bei fachgerechter Montage in einer Lampenfassung oder einer Kabeldurchführung wird somit das Herausreißen des Lampenkabels, und einen damit verbundenen elektrischen Kurzschluss verhindert. Zugentlastungen finden Sie in dieser Kategorie mit M10x1 Außen und Innengewinde.

Welche Kabel sind für Zugentlaster mit M10x1 Gewinde geeignet?

Der Innendurchmesser beträgt bei diesen Zugentlastungen aus Metall ca. 6,9mm. Im Leuchtenbau verwendet man für Lampen, die mit normalen Leuchtmitteln betrieben werden, üblicherweise ein 2-adriges oder 3-adriges Kabel mit einem Leitungsquerschnitt von 0,75mm². Somit ist die Verwendung und das Durchführen von PVC-Kabel und Textilkabel mit einem maximalen Außendurchmesser von ca. 6,9mm kein Problem. Bei der Verarbeitung von textilummanteltem Kabel sollten Sie jedoch einen kleinen Trick wie folgt anwenden. Sie schieben die Textilummantelung nach hinten, schneiden ein Stück von dem Kabel-Innenleben ab und ziehen anschließend die Ummantelung wieder nach vorne. Nun können Sie diese mit den Fingern zwirbeln und völlig unkompliziert durch die Zugentlastung durchführen. Hier ist zu beachten, dass bei Verwendung von Zugentlastungen aus Metall ein 3-adriges Kabel zu verwenden ist.  

Zugentlaster in Lampenfassung verschrauben

Im Deckel der Fassung befindet sich in der eingepressten Mutter eine Sicherungsschraube, die vor dem Eindrehen einer Zugentlastung gelöst werden muss. Erst dann sind die Gewindegänge frei, sodass das M10x1 Feingewinde nicht beschädigt werden kann. Nach der Montage des Zugentlasters muss die Schraube selbstverständlich wieder leicht angezogen werden. Hierbei handelt es sich um einen Sicherheitsmechanismus, der unbedingt beachtet werden muss, da sonst das Gewinde beschädigt und somit nicht mehr brauchbar ist.

Zugentlaster in Kabeldurchführung befestigen

Zugentlaster mit Außengewinde können Sie bei Kabeldurchführungen mit einer dünnen Blechstärke verwenden. Bei größeren Materialstärken ist die Verwendung von Zugentlastern mit Innengewinde und zusätzlichem Gewinderohr erforderlich. Hier muss selbstverständlich auf der Rückseite des Bleches das Gewinde mit einer Unterlegscheibe/Fächerscheibe und einer Sechskantmutter verschraubt werden.

Wo können Sie Zugentlaster aus Metall für Lampen kaufen?

Sollten Sie zu Zugentlastungen für Lampen noch weiterführende Fragen haben können Sie uns gerne unter unserer Telefon Hotline unter 040 - 653 00 81 anrufen. Oder Sie kommen direkt in unser Geschäft Radio Kölsch Hamburg, Eiffestraße 598 in 20537 Hamburg Hamm und überzeugen sich von der Qualität und lassen sich von unserem Fachpersonal beraten.

Suchwörter: Kabelverschraubung, Kabelverschraubungen, Zugentlaster Kabel, Zugentlaster Lampe, Kabelzugentlastung, Kabelzugentlastungen, Kabelzugentlaster und Zugentlastung für Lampen-Kabel

zugentlaster



Artikel 1 - 20 von 25